(c) Dr. H. Schneider, Rurstr. 47a, 52441 Linnich  -  
Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie die aktuellsten News aus DeutscheDental.de:

dd-News vom 16.01.
Katalog-Ausweitung per BMG-Verordnungsermächtigung
Sonderstatus des BMG gefährdet die Umsetzung einer wissenschaftlichen Medizin in Deutschland

Im Zusammenhang mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz soll ein §94a in das Fünfte Sozialgesetzbuch (SGB V) eingefügt werden. Dieser Paragraph macht den Weg frei für die Einführung neuer Untersuchungs- und Behandlungsverfahren per Verordnungsermächtigung durch da.....
dd-News vom 15.01.
PEC: Pembrolizumab mit Zusatznutzen
IQWiG: Fortschreitendes Plattenzellkarzinom an Kopf und Hals: Pembrolizumab verlängert das Überleben

Das Plattenepithelkarzinom ist eine der häufigsten Krebserkrankungen der Haut und der Schleimhäute. Für Patientinnen und Patienten mit Tumoren in der Kopf-Hals-Region, also im Mund, Rachen oder Kehlkopf, waren die Therapieoptionen im fortgeschrittenen Stadium bislang se.....

dd-News vom 08.01.
Röntgenpass nicht mehr nötig
Seit dem Jahreswechsel sind Arztpraxen und Kliniken nicht mehr gesetzlich verpflichtet, Patientinnen und Patienten einen Röntgenpass zur Verfügung zu stellen und Röntgenuntersuchungen in einen solchen einzutragen.

Seit dem Jahreswechsel sind Arztpraxen und Kliniken nicht mehr gesetzlich verpflichtet, Patientinnen und Patienten einen Röntgenpass zur Verfügung zu stellen .....
dd-News vom 04.01.
Krankschreibung über Whatsapp
Eine Krankschreibung über Whatsapp? Kein Problem..

Zumindestens bei Erkältung. In diesem Fall erhalten Sie nämlich den Service für 9,- Euro direkt aufs Handy und kurze Zeit später den gelben Schein per Post. Möglich macht es eine neue Hamburger Firma, die die neuen Richtlinien zur Telemedizin entsprechend auslegt. So heisst es auf der Webseite u.a.:

"Wir haben .....
dd-News vom 26.12.
Abmahnung bei
Online-Verzeichnisse sind heikel, besonders wenn es um die Eintragung von Tätigkeitsschwerpunkten geht. Das "Zahnarzt für..." ist jetzt wiederum - diesmal vom LG Flensburg- als irreführend angesehen worden.

Grundsätzlich zeigt das Urteil, daß die Bezeichnung "Zahnarzt für.." als Einstufungsmerkmal eines Fachzahnarztes gelten kann. Und diesen Fachzahnarzt gibt es n.....
dd-News vom 19.12.
ZE-Verlust: kein fiktiver Schadensersatz für Erben
Erben haben keinen Anspruch auf Wertersatz für verlorengegangene Zahnprothese des Vaters

Das Landgericht Osnabrück hat entschieden, dass eine Erbengemeinschaft keinen Anspruch auf Wertersatz für eine im Krankenhaus verloren gegangene Zahnprothese des Vaters hat. Da ein Anspruch auf Ersatz nur für den Fall einer tatsächlichen Neuanfertigung einer Prothese besteht, bleib.....
dd-News vom 15.12.
GOZ: Beihilfe-Begründungen bleiben schwierig
Restrikte Haltungen von Gerichten zur GOZ-Steigerung sind nicht selten. Vielleicht, weil die Richter selber dem Beihilferecht unterliegen?

Ein aktuelles Beispiel aus dem Bereich des VG München zeigt, dass die Beihilfe-Auslegung der GOZ restriktive Unterstützung von Gerichten erfährt. In diesem Verfahren wurden letztlich alle Begründungen abgecancelt. Als Killer dient das BVe.....
dd-News vom 13.12.
BDK-Musterverfahren: OVG NRW bestätigt Retainer-Abrechnung
Kernpositionen honorieren „Gesamtleistung des Kieferorthopäden“, 6100 und 6140 GOZ sind gesondert abrechenbar

In seinem Urteil vom 23. November 2018 (Az.: 1 A 2252/16) stellt das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen eindeutig klar: Die Eingliederung eines festsitzenden Retainers ist nicht mit den Kernpositionen nach den Nummern 6030 bis 6080 GOZ abgegol.....

dd-News vom 11.12.
OLG Köln: Bei ZE-Fehlgestaltung keine Nachbesserung
Das OLG Köln revidierte die berichtete Urteilstendenz zu den Nachbesserungsansprüchen eines Zahnarztes im ZE-Bereich.

Im jetzt ausgeurteilten Fall ging es um einen unterdimensionierten Zahnersatz, der zur Korrektheit laut Gutachter eigentlich erneuert werden musste. Hier der Auszug der entscheidenden Passagen des Urteils:

Der Behandlungsvertrag zwischen einem Zahnarzt und einem Pa.....
dd-News vom 11.12.
Zulassung zum Medizinstudium: Kultusministerkonferenz einigt sich auf komplexes Verfahren
Das neue Zulassungsverfahren erscheint auf den ersten Blick gerechter, aber auch noch komplizierter als das bisherige.

Viel Raum soll in der sogenannten Vorabquote mehrerer Bundesländer zukünftig die Landarztquote einnehmen, ohne dass absehbar ist, ob diese überhaupt die politisch gewollten Effekte zeigt. Beurteilen lässt sich dies in frühestens zehn Jahren. In der eige.....
Mehr News lesen..
MasterVerband Implantologie Die bundesweite Organisation der in der zahnärztlichen Implantologie graduierten Zahnärzte. Weiteres erfahren Sie auf der Homepage des Implantat - Spezialisten -Verbands.

Top Stories
 Search

Mit unserer Suche spüren Sie einfach ein Thema aus DeutscheDental auf - egal, ob aus den Artikeln oder den News. Mit einem Klick finden Sie dann den Weg zur betreffenden Meldung. Der Zurück-Button Ihres Browsers führt Sie immer wieder zur Ergebnisliste.